Weihnachtsaktion
3. Dezember 2018
Zecken verbreiten Schrecken
22. März 2019
Oft taucht die Frage nach einer Schutzimpfung gegen Zecken auf. Leider gibt es so etwas nicht. Aber für den Hund gibt es eine Impfung gegen die Übertragung der Borreliose. Nach anfänglicher Grundimmunisierung sollte sie jährlich aufgefrischt werden. Empfehlenswert ist es, vor einer Erstimpfung über einen einfachen Bluttest abzuklären, ob das Tier bereits mit Borreliose infiziert ist. Trotz allem entbindet auch die Impfung nicht von einem umfassenden und zuverlässigen Zeckenschutz, denn Borrelien sind nur eine Gruppe möglicher Krankheitserreger.